Go Back
Feigen-Anis-Biscotti
Prep time
20 mins
Baking time
1 hr 45 mins
Total time
2 hrs 5 mins
 

Diese veganen Feigen-Anis-Biscotti sind glutenfrei und ohne extra weissen Zucker.

Course: Dessert
Keyword: glutenfrei, glutenfreie Backrezepte, glutenfreie Kekse, glutenfreies Backen, Kaffeegebäck, vegane Backrezepte, vegane Kekse, vegane Nachspeise, veganes Backen
Makes: 22 Stück
Recipe created by: Jennifer Walter
  • 150 g glutenfreie Haferflocken
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Leinsamenmehl (gemahlene Leinsamen)
  • 120 ml Wasser
  • 150 g getrocknete Feigen
  • Schale einer Orange
  • 1 TL Anissamen
  • 3 EL Reissirup
  1. Fülle zuerst das Leinsamenmehl in ein kleines Glas und füge die 120ml Wasser hinzu. Nun gut vermischen und beiseite legen. Fülle die Haferflocken in einen elektrischen Zerkleinerer und mahle sie ganz fein. Anschliessend füge das Buchweizenmehl, Salt und das Backpulver hinzu. In einer zweiten Schüssel, vermische die Feigen mit den Anissamen, der geriebenen Orangenschale und dem Reissirup. Nun füge das Leinsamengemisch dazu. Sieht alles ziemlich unappetitlich aus, wird aber gut. Mische nun die Inhalte der beiden Schüsseln miteinander. Bestäube deine Arbeitsfläche mit Buchweizenmehl und knete den Teig gut durch. Rolle ihn anschliessend in eine knüppelähnliche Form, ca. 35 cm lang. In Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Jetzt Ofen auf 180 Grad C vorheizen. Nach der Kühlzeit den ganzen Klotz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und für 25 Minuten backen. Rausnehmen und 20 Minuten abkühlen lassen. Senke in der Zwischenzeit die Ofentemperatur auf 150 Grad C. Nimm ein Brotmesser und schneide den Klotz leicht diagonal an und schneide 1,5 bis 2 cm dicke Scheiben. Immer schön schräg schneiden. Die einzelnen Scheiben kommen wieder aufs Blech (mit Backpapier). Nochmals 30 Minuten backen.