Date Coconut Upside-Down Cake | Food photography and vegan baking recipe by Jennifer | Miss Walter’s | www.misswalters.com

Gestürzter Dattel-Kokosnuss-Kuchen

Stop! Falls du auf der Suche nach einem Rezept für einen leichten und fruchtigen Kuchen bist, dann ist dieses leider nicht das richtige Rezept für dich. Dieser gestürzter Dattel-Kokosnuss-Kuchen ist reichhaltig und süss. Auch ohne weissen Zucker. Der Kuchen macht optisch viel her und eignet sich super für jede Art von Festlichkeiten. Die natürliche Süsse der Datteln verleiht dem Kokosnusskuchenteig eine leicht orientalische Note. Bonus: Dieser gestürzter Dattel-Kokosnuss-Kuchen ist vegan.

Keine Lust auf Kuchen? Vielleicht dann doch lieber Feigen-Anis-Biscotti?

 

Dieses Rezept für einen veganen gestürzten Dattel-Kokosnuss-Kuchen ist:

  • Vegan (ohne tierische Produkte)
  • Glutenfrei
  • Ohne Öl
  • Natürlich gesüsst
Date Coconut Upside-Down Cake | Food photography and vegan baking recipe by Jennifer | Miss Walter’s | www.misswalters.com
Date Coconut Upside-Down Cake | Food photography and vegan baking recipe by Jennifer | Miss Walter’s | www.misswalters.com
Gestürzter Dattel-Kokosnuss-Kuchen
Prep time
20 mins
Baking time
35 mins
Total time
55 mins
 

Ein reichhaltiger gestürzter Dattel-Kokosnuss-Kuchen, der wie gemacht ist für eine Spätsommer-Tee-Party.

Course: Dessert
Keyword: glutenfrei, glutenfreier Kuchen, glutenfreies Backen, Kaffeegebäck, Sommer, veganes Sommerdessert
Recipe created by: Jennifer Walter
  • Ein wenig Tahini
  • 250 g entsteinte Datteln
  • 4 EL Leinsamenmehl
  • 120 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 100 g geraspelte Kokosnuss
  • 25 g Kokosnussmehl
  • 100 g Reismehl
  • 75 g Buchweizenmehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 1,5 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL Zimt
  • 400 ml Hafermilch
  • 120 g Äpfel
  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine runde Kuchenform (ca. 26cm Durchmesser) mit Tahini einfetten. Vor allem den Boden gut einfetten, so dass die Datteln nach dem Backen nicht an der Form kleben bleiben. In einer mittel-grossen Schüssel das Leinsamenmehl mit dem Wasser verrühren und gut mischen. Nun die Datteln halbieren und auf dem Boden der Kuchenform kreisförmig, mit der Schnittfläche nach unten, arrangieren. Danach die geraspelte Kokosnuss, alle Mehlsorten, Salz, Backpulver, Zucker und alle Gewürze in einer Schüssel geben und gut vermengen. Zurück zur Schüssel mit der Leinsamenmehlmischung. In diese Schüssel nun die Kokosmilch dazugeben und mit einem elektrischen Mixer gut umrühren. Anschliessend Apfelmus und Hafermilch dazumischen. Schliesslich noch den ganzen flüssigen Teil gut mit dem trockenen Teig untermischen und alles vorsichtig in die vorbereite Backform giessen. 35-40 Minuten backen. Den gestürzten Dattel-Kokosnuss-Kuchen in der Form vollständig auskühlen lassen.

Date Coconut Upside-Down Cake | Food photography and vegan baking recipe by Jennifer | Miss Walter’s | www.misswalters.com

Meine Mutter sagt, dass ich schon immer sehr, sehr neugierig war…… also bitte, bitte teile deine gebackenen Kreationen mit mir, indem du meinen Hashtag #JennifersRecipes verwendest.

Date Coconut Upside-Down Cake | Food photography and vegan baking recipe by Jennifer | Miss Walter’s | www.misswalters.com
Date Coconut Upside-Down Cake | Food photography and vegan baking recipe by Jennifer | Miss Walter’s | www.misswalters.com
Date Coconut Upside-Down Cake | Food photography and vegan baking recipe by Jennifer | Miss Walter’s | www.misswalters.com

Hungrig nach mehr?

Du hast die Qual der Wahl. Schau dir meine anderen veganen Backrezepte an!

Wie wäre es mit einem Stück Mandelkuchen mit Persimone Kaki, leckeren veganen Erdnussbutterkeksen oder einem köstlichen Osterkuchen mit Reis?

Date Coconut Upside-Down Cake | Food photography and vegan baking recipe by Jennifer | Miss Walter’s | www.misswalters.com
Date Coconut Upside-Down Cake | Food photography and vegan baking recipe by Jennifer | Miss Walter’s | www.misswalters.com

Kennen wir uns bereits?

Miss Walter’s - a blog based on sweet vegan recipes that wow your vegan & non-vegan friends alike.

Triff Jennifer

Ich habe Miss Walter’s erschaffen, um geliebten Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten und vegetarischen und veganen Essgewohnheiten am Dessert-Buffet teilhaben zulassen. Ich verbreite hier alle meine Lieblingsrezepte für vegane Desserts, damit du das Gleiche tun kannst. Weil ich glaube, das leckeres Essen uns näher zusammen bringt.

 

Learn more about me!

shares

Join the sweet revolution.

Let's connect and you'll get all new posts and freebies straight to your inbox.
Let's start the sweet vegan revolution.