Blood oranges add a lovely tanginess to this vegan blood orange and poppy seed cake. The pink glaze is an extra eye-catcher. Vegan, gluten-free and without any added sugars.

Blutorangen-Mohnkuchen

Mittwochs tragen wir rosa. Dieser vegane und glutenfreie Blutorangen- und Mohnkuchen ist feucht, säuerlich-süss und rosa! Ich kann mich an dieser hübschen Glasur mit ihren schönen Rosatönen nicht satt sehen. Zitrusfrüchte sind in der Saison und das Backen mit Zitronen, Limetten, Blutorangen, Orangen und Grapefruits macht so viel Spass. Die Säure gleicht die Süsse aus und sorgt für spannande Gebäcke.

 

Dieses Rezept für einen veganen Blutorangen-Mohnkuchen ist:

  • Vegan (ohne tierische Produkte)
  • Gluten-frei
  • Ohne weissen Haushaltszucker
  • Ohne Nüsse

Etwas Leckeres für alle veganen Geniesser

Wirf einen Blick auf meine Sammlung veganer und glutenfreier Desserts und entdecke weitere leckere vegane Dessertideen.

Blood oranges add a lovely tanginess to this vegan blood orange and poppy seed cake. The pink glaze is an extra eye-catcher. Vegan, gluten-free and without any added sugars.

Haben wir uns bereits auf Instagram getroffen?

Falls du etwas Mühe mit meinem Rezept hast, schreib mir eine DM auf Instagram, das ist der Social-Media-Kanal, wo ich am meisten Zeit verbringe.

Blood oranges add a lovely tanginess to this vegan blood orange and poppy seed cake. The pink glaze is an extra eye-catcher. Vegan, gluten-free and without any added sugars.
Blutorangen-Mohnkuchen
Prep time
35 mins
Baking time
30 mins
Total time
1 hr 5 mins
 

Blutorangen verleihen diesem veganen Blutorangen-Mohnkuchen eine tolle Farbe und eine leichte säuerliche Note. Dieser Kuchen passt super zum Nachmittagskaffee.

Course: Dessert
Keyword: veganer Kuchen, Zitrusfrüchte
Makes: 12 Stücke
Recipe created by: Jennifer Walter
  • 2 EL Süsslupinenmehl
  • 8 EL Wasser mit Kohlensäure
  • 80 g vegane Butter (Raumtemperatur)
  • 180 g Birkenzucker
  • Schale von 2 Blutorangen
  • 30 g Mohnsamen
  • 160 ml Hafermilch
  • 35 g Pfeilwurzelpulver
  • 120 g Buchweizenmehl
  • 100 g Reismehl
  • 2 TL Backpulver
Blutorangen-Syrup
  • Saft von einer Blutorangen
  • 50 g Birkenzucker
  • 100 ml Wasser
Blutorangen-Glasur
  • Saft von zwei Blutorangen
  • 250 g Birken-Puderzucker
  1. Den Ofen auf 180 Grad C vorheizen. Eine 24 cm-Durchmesser Ringform einfetten und mit etwas Buchweizenmehl bestäuben.

    In einer kleinen Schüssel das Lupinenmehl und das Mineralwasser vermischen, leicht verrühren und beiseite stellen.

     

  2. In einer separaten Schüssel die vegane Butter, Birkenzucker, Blutorangenschale und den Mohn zusammengeben. Gut vermengen, bis alle Zutaten gut eingearbeitet sind. Die Milch und die Mischung aus Lupinenmehl zugeben. Gut kombinieren. Die Mischung sieht nun etwas gruselig aus, aber das passt schon. Einfach weitermachen.

     

  3. In einer neuen Schüssel die beiden Mehle, das Pfeilwurzelpulver, das Salz und das Backpulver vermischen. Füge die Buttermischung zur Mehlmischung hinzu. Mit einem Gummispatel mischen, bis die Mischung locker und luftig aussieht. In die vorbereitete Ringform geben und ca. 30 Minuten backen.

     

Blutorangen-Syrup
  1. Während der Kuchen gebacken wird, den Sirup zubereiten. Blutorangensaft samt Schale, Wasser und Birkenzucker in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Kochen, bis sich die Flüssigkeit um die Hälfte reduziert hat und es wie Sirup aussieht.

    Giesse den Sirup über den heissen Kuchen, gleich nachdem Sie ihn aus dem Ofen genommen haben. Den Kuchen vollständig abkühlen lassen.

     

Blutorangen-Glasur
  1. Blutorangensaft und Birkenpuderzucker in einer Schüssel glatt rühren. Füge ein bis zwei Esslöffel Wasser hinzu, wenn die Mischung zu trocken ist. Die Konsistenz sollte dick, aber giessbar sein.

    Die Glasur über den kalten Kuchen giessen (zuerst aus der Form nehmen und zuerst auf den Kopf stellen) und mit etwas Mohn bestreuen.

Blood oranges add a lovely tanginess to this vegan blood orange and poppy seed cake. The pink glaze is an extra eye-catcher. Vegan, gluten-free and without any added sugars.
Blood oranges add a lovely tanginess to this vegan blood orange and poppy seed cake. The pink glaze is an extra eye-catcher. Vegan, gluten-free and without any added sugars.
Blood oranges add a lovely tanginess to this vegan blood orange and poppy seed cake. The pink glaze is an extra eye-catcher. Vegan, gluten-free and without any added sugars.

Meine Mama sagt, dass ich schon immer sehr, sehr neugierig war…… also bitte, bitte teile deine gebackenen Kreationen mit mir, indem du meinen Hashtag #MissWaltersRecipes verwendest.

Blood oranges add a lovely tanginess to this vegan blood orange and poppy seed cake. The pink glaze is an extra eye-catcher. Vegan, gluten-free and without any added sugars.
Blood oranges add a lovely tanginess to this vegan blood orange and poppy seed cake. The pink glaze is an extra eye-catcher. Vegan, gluten-free and without any added sugars.

Hungrig nach mehr?

Du hast die Qual der Wahl. Schau dir meine anderen veganen Dessertrezepte an!

Ich liebe es, mit Zitrusfrüchten zu backen. Die leichte Säure ist ein so gutes Gegenstück zur Süsse von Kuchen und Torten. Hast du meine Walnusstorte mit Orangenmarmelade bereits probiert? Oder meine glutenfreien Zitronenschnitten mit Seidentodu und Bio-Zitronen?

Blood oranges add a lovely tanginess to this vegan blood orange and poppy seed cake. The pink glaze is an extra eye-catcher. Vegan, gluten-free and without any added sugars.

Kennen wir uns bereits?

Miss Walter’s - a blog based on sweet vegan recipes that wow your vegan & non-vegan friends alike.

Triff Jennifer

Ich habe Miss Walter’s erschaffen, um geliebten Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten und vegetarischen und veganen Essgewohnheiten am Dessert-Buffet teilhaben zulassen. Ich verbreite hier alle meine Lieblingsrezepte für vegane Desserts, damit du das Gleiche tun kannst. Weil ich glaube, das leckeres Essen uns näher zusammen bringt.

 

Learn more about me!

shares

Join the sweet revolution.

Let's connect and you'll get all new posts and freebies straight to your inbox.
Let's start the sweet vegan revolution.